Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

3. Ökumenischer Kirchentag

schaut hin – der ÖKT digital und dezentral vom 13. - 16. Mai 2021

Der 3. Ökumenische Kirchentag 2021 wird neu. Digital und dezentral sind die Schlagwörter dieser Veränderung. Digital, um trotz Corona-Pandemie eine sichere Teilnahme zu gewährleisten. Und dezentral, damit ökumenische Begegnung an vielen Orten in Deutschland möglich wird – wenigstens so, wie es die Pandemiesituation im Mai zulässt.

Digital – aus Frankfurt am Main

Ausgangspunkt des digitalen und dezentralen ÖKT bleibt Frankfurt am Main. Von hier aus werden Gottesdienste, Kulturveranstaltungen und thematisches Programm gestreamt.
Vom ökumenischen Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt über eine Festveranstaltung mit kulturellem Anschlussprogramm am Freitag und dem thematischen Programm am Samstag bis zum ökumenischen Schlussgottesdienst am Sonntag kommt der ÖKT von spannenden Frankfurter Locations aus zu Ihnen.
Das Programm des digitalen und dezentralen ÖKT wird aus rund 50 Veranstaltungen bestehen. Und das sind die inhaltlichen Schwerpunkte: „Alles eine Frage des Glaubens und Vertrauens“, „Zusammenhalt in Gefahr“ und „Eine Welt – globale Verantwortung“.

Dezentral – der ÖKT bei Ihnen

ÖKT dezentral feiern heißt den ÖKT vor Ort zu feiern – so wie Sie es wünschen und wie es möglich ist. Zuhause auf der Couch das inhaltliche Programm verfolgen, gemeinsam beim Public Viewing den Schlussgottesdienst feiern, ein eigenes Angebot zur ökumenischen Begegnung kreieren oder andere Gemeinden oder Verbände im Umkreis besuchen: „ÖKT dezentral“ kann viele Gesichter haben.

Der 3. Ökumenische Kirchentag wird anders als geplant. Aber er bleibt vielfältig, relevant und verbindend. Schauen Sie hin? Sie sind herzlich eingeladen!

 

Der Weg zum Ökumenischen Kirchentag

Die Teilnahme am digitalen ÖKT ist kostenlos – und es ist ganz einfach, live dabei zu sein. Das digitale Programm wird auf der Webseite  vom 13. bis zum 16. Mai ausgestrahlt und alle Videostreams können ohne vorherige Anmeldung kostenlos abgerufen werden.

Wenn Sie sich aktiv am digitalen Programm beteiligen möchten, zum Beispiel im Chat oder durch die Teilnahme an Workshops, benötigen Sie als kostenfreies Ticket einen ÖKT-Pass digitale Teilnahme. Mit diesem können Sie anschließend auch Reservierungsanfragen für reservierungspflichtige Veranstaltungen stellen.

Im Fernsehen können Sie zudem den Ökumenischen Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt (live im Ersten) und den Schlussgottesdienst (live im ZDF) verfolgen. Auch ein Podium am Samstag wird im ZDF gezeigt.

 

Veranstaltungen für Kinder und Familien

Der Kirchentag für Kinder - digital und am 22.05.2021 auch im Garten hinter dem Gemeindehaus in der Parallelstraße